Herzlich Willkommen

Aktuelles

Wie geht es weiter?

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

 

Wir planen intensiv die weitere Beschulung der Klassen. Da viele Fragen zu klären sind, brauchen wir noch etwas Zeit. Sobald der Plan steht, werden wir uns über die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer und die Homepage an Sie wenden. 

 

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

 

Bei Fragen dürfen Sie jederzeit bei uns anrufen. Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende,

 

viele Grüße

 

Harald Höfler und Benjamin Gaiser

-Schulleitung-

Aktuelle Informationen und Stundenpläne finden Sie hier:

Schreiben des Kultusministeriums

Schreiben der Schulleitung 

Klasse 1abcd

Klasse 2abcd

Klasse 3abcd

Klasse 4abcd

Klasse 5a

Klasse 6a

Klasse 7ab

Klasse 8ab

Elterninformation zur Notfallbetreuung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

 

Wie Sie dem Brief des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport entnehmen können, wird die Notbetreuung ab dem 27.04.2020 für die Klassen 1 – 7 (!) ausgebaut.

 

Alle Erziehungsberechtigten, die Präsenzpflicht am Arbeitsplatz haben und welchen dies vom Arbeitgeber bescheinigt wird, können Ihr Interesse an der Notfallbetreuung in der Schule von 7.30 Uhr bis 12.10 Uhr und in der Arche von 12.15 Uhr bis 17 Uhr schriftlich bei uns anmelden.

 

Wie Sie dem Schreiben auch entnehmen können, ist es den Schulen erlaubt Kinder abzuweisen, wenn die Betreuungskapazitäten nicht ausreichen. Um diese Entscheidung fundiert und so gerecht als möglich treffen zu können, benötigen wir von Ihnen detaillierte Angaben zu Ihrem Wunsch nach Betreuung:

 

 

Bitte melden Sie Ihren Bedarf

 

schriftlich per Email an: b.gaiser@landeck-schule.de

 

Um Ihr Kind für die Notfallbetreuung anzumelden, verwenden Sie bitte folgendes Formular.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte auch folgendem Brief der Stadt Bad Krozingen.

Hinweise zum RVF-Schüler-Abo

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

 

Wir bitten um Beachtung folgender Information, die wir vom Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald erhalten haben:

 

Aktuell gibt es keine Möglichkeit zur Stilllegung- oder Teilerstattung von RVF-Schüler-Abos !!!

 

Sobald es weitere Informationen gibt, informieren Sie wir hier an dieser Stelle.

Unterricht in Zeiten von Corona

Liebe Besucher unserer Homepage,

innerhalb von sechs Wochen hat sich die Welt radikal verändert. Auch unsere Schulgemeinde hat sich täglich auf neue Herausforderungen einzustellen. Eltern, Kinder sowie das ganze Kollegium müssen mit einer Situation klarkommen, die viele neue Herausforderungen und Probleme mit sich bringt.

In den letzten Wochen betreuten unsere Kollegen und Kolleginnen täglich 10-15 Kinder in der Notbetreuung - auch in den Osterferien.

Ab Montag hat sich die Zahl auf 40 Kindern erhöhen, die in 7-8 Gruppen, in verschiedenen Klassenzimmern, unterrichtet und betreut werden. Die Organisation liegt in den kompetenten Händen des Konrektors Benjamin Gaiser.

 

In den vergangenen Wochen haben die Klassen- und Fachlehrer/innen auf unterschiedlichsten Wegen ihre Schülerinnen und Schüler mit Lernmaterialien versorgt. Von wenigen kleinen Problemen angesehen hat dies gut funktioniert. Dafür danke ich allen Kollegen/innen herzlich.

Auch möchte ich mich bei allen Eltern bedanken, die unsere Arbeit daheim unterstützen. Uns allen ist bewusst, dass diese Zeit auch für Sie und ihre Kinder nicht immer einfach ist.

Sie können aber sicher sein, dass ihren Kindern keine schulischen Nachteile enststehen - dies ist die klare Aussage unserer Kultusministerin.

 

Ab dem 4. Mai werden zusätzlich unsere 4 Prüfungsklassen im Haus sein, die ebenfalls aufgeteilt und in acht Gruppen unterrichtet werden.

 

Ob dann in Zukunft noch weitere Klassen unterrichtet werden, ist momentan völlig offen. Zum einen haben wir, wie alle anderen Schulen auch, nicht genügend Klassenzimmer, wenn einzelne Klassen auf 2-3 Gruppen aufgeteilt werden müssen.

 

Dazu kommt, dass ca. 30% des Kollegiums aus Schutzgründen gar nicht arbeiten dürfen ( älter als 60 Jahre, Schwangerschaften, eigene Vorerkrankungen oder Erkrankungen des Partners/Partnerin)  

 

An diesen Fakten ist leicht zu erkennen, dass ein regulärer Unterricht nach Stundenplan in diesem Schuljahr kaum noch möglich sein wird. Dies ist natürlich meine persönliche Meinung. Vielleicht zaubert das Ministerium noch eine perfekte Lösung aus dem Hut - nach meiner langjährigen beruflichen Erfahrung können unsere Vorgesetzten in Stuttgart jedoch leider auch nur selten zaubern.

Ebenso sind unsere eigenen Möglichkeiten natürlich begrenzt.

 

Deshalb heißt es abwarten und bitte täglich einen Blick auf unsere Homepage werfen. Dort werden die neuesten Information aus dem Kultusministerium umgehend veröffentlicht.

 

Außerdem können Sie bei allen Fragen im Schulsekretariat anrufen. Von 7.30 Uhr bis 13 Uhr erreichen Sie täglich unsere Sekretärin, Frau Zipfel, Herrn Gaiser und meine Wenigkeit.

 

Vielleicht ist es nur ein kleiner Trost, aber manchmal hilft bei den eigenen Sorgen ein Blick über den Tellerrand, das heißt in dieser Krise ein Blick in andere Länder. Wenn man sieht, wie schlimm und furchtbar diese Krise Millionen Menschen auf diesem Planeten trifft, dann haben wir noch großes Glück, dass wir in Deutschland leben, -auch wenn viele Menschen in Deutschland nun berechtigte Zukunftssorgen haben.

 

Ich wünsche mir, dass Sie in diesen Tagen die Kraft finden, um mit Ihren Kindern den Alltag positiv zu gestalten. Denn auch für Kinder und Jugendliche ist es nicht einfach zu verkraften, dass sie von Großeltern, Freunden und Verwandten getrennt sind- kein Spielplatz, keine Vereinstätigkeit, kein Abhängen mit Freunden. Das ist auch für unsere Kinder und Jugendlichen nicht einfach!

 

Liebe Grüße

 

Harald Höfler, Rektor

Musical-Projekt der 3. Klassen

In  der Woche vom 10. bis zum 15. Februar haben die dritten Klassen zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Burghard, Frau Kaiser, Frau Lipp und Frau Zeller und der ISP-Studentin Frau Röhling das Musical "Der kleine Tag" von Wolfram Eicke und Rolf Zuckowsky einstudiert. Die Leitung übernahm Carina Ziegler aus Bötzingen.

Mit höchster Konzentration und großer Freude erarbeiteten die Kinder das Stück in zwei Besetzungen. Außerdem gestalteten sie während der Projektwoche gemeinsam mit einigen helfenden Elternteilen die Kostüme und ein eindrucksvolles Bühnenbild.

Farbenfroh und mitreißend stimmstark präsentierten die 90 Kinder am Samstag um 10 Uhr und 15 Uhr ihre Show. Groß und Klein waren begeistert.

Einen großen Dank geht an unseren Hausmeister Herrn Schuhmacher und alle freiwilligen Helfer.

Termine

Anmeldung für Schulanfänger für das Schuljahr 2020/2021

 

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtige!

 

Aufgrund der derzeitigen Situation wird es in diesem Jahr keine persönliche Anmeldung Ihrer Kinder an unserer Schule geben. Sie erhalten auf dem Postweg die erforderlichen Unterlagen mit einem entsprechenden Informationsblatt. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte unser Schulsekretariat telefonisch unter der 07633 92710 oder per Email unter poststelle@gwrs-landeck.schule.bwl.de

 

Herzliche Grüße – bleiben Sie gesund!

 

Harald Höfler

Schulleiter

Kernzeitanmeldung NUR für die Schulanfänger 2020

Verwenden Sie hierfür bitte die folgenden beiden Vordrucke und senden diese ausgefüllt an die Arche:

Anmeldung Kernzeit 

Aufnahmevertrag Kernzeit 

Zentrale Prüfungen werden verschoben

 

Das Kultusministerium verschiebt den Beginn aller zentralen schulischen Abschlussprüfungen in Baden-Württemberg vom bislang vorgesehenen Termin nach den Osterferien auf die Zeit ab dem 18. Mai 2020. Damit solle ermöglicht werden, dass alle Schülerinnen und Schüler genügend Zeit für die Vorbereitung haben, sagt Kultusministerin Eisenmann.

 

 

Werkrealschul-abschlussprüfungen

● Hauptprüfungstermine vom 20. bis 27. Mai 2020,
● erster Nachtermin in der Zeit vom 16. bis 22. Juni 2020,
● aktuell Klärung, wann im Juli ein zweiter Nachtermin angeboten werden kann,
● bei Bedarf möglicher Sondertermin ab Mitte September,
● mündliche Prüfungen vom 20. bis 29. Juli 2020.

 

Hauptschul-abschlussprüfungen

● Hauptprüfungstermine vom 16. bis 24. Juni (aktueller Stand; das Zeitfenster der drei Termine muss bei Bedarf zugunsten des Nachtermins noch verengt werden),
● erster Nachtermin 6. bis 8. Juli 2020,
● aktuell Klärung, wann im Juli ein zweiter Nachtermin angeboten werden kann,
● bei Bedarf möglicher Sondertermin ab Mitte September,
● mündliche Prüfungen vom 20. bis 29. Juli 2020.

 

Weitere Infos unter https://km-bw.de/,Lde/Startseite

Datenschutz

© Copyright 2019 Landeck-Schule

Bad Krozingen

Tel: 07633/92710

Email: poststelle@04146080.schule.bwl.de

Schwarzwaldstr. 31

79189 Bad Krozingen